Telecom Ramblings

PR Archives:  LatestBy Company By Date


Press Release -- March 2nd, 2010
Source: Telecity Group
Tags:

TelecityGroup baut 6MW rechenzentrumskapazitäten in Frankfurt

Nachfrage bei netzwerk- und providerunabhängigen Rechenzentrumskapazitäten steigt weiter TelecityGroup baut 4000 qm neue Kundenstellfläche


TelecityGroup, einer der führenden Betreiber von netzwerk- und providerunabhängigen Rechenzentren, wird in Frankfurt 4000 qm Rechenzentrumskapazitäten mit 6 Megawatt (MW) verfügbare USV-Kapazität in Frankfurt neu bauen. Mit den zusätzlichen Rechenzentrumskapazitäten adressiert TelecityGroup die wachsende Nachfrage am Standort Frankfurt, der sich zu einem der wichtigsten deutschen und europäischen Zentren für Unternehmen mit hohen Internet- und Netzwerk-Anforderungen entwickelt hat.

Bereits im Herbst letzten Jahres wurde eine Erweiterung um 1,5 MW erfolgreich abgeschlossen. In Folge verzeichnete TelecityGroup sowohl unter Service Providern als auch unter Unternehmen eine steigende Nachfrage bei seinen Rechenzentrumsangeboten. Insbesondere für web-fokussierte Unternehmen, die eine zuverlässige Umgebung mit hoher Konnektivität für das Housing ihrer Infrastruktur benötigen, hat sich Frankfurt zu einem wichtigen europäischen Zentrum im Bereich Rechenzentrumsservices entwickelt.

"Deutschland ist einer der größten Internetmärkte mit extrem hoher Breitband-Verfügbarkeit und Bandbreitennutzung. Das Internet hat sich in alle Facetten des beruflichen und privaten Lebens integriert – von der Durchführung virtueller Meetings bis zur Übertragung der Lieblingsfernsehsendung. Dieses Wachstum bei Online-Services steigert den Bedarf an qualitativ hochwertigen, netzwerk- und providerunabhängigen Rechenzentrumskapazitäten”, sagt Martin Essig, Geschäftsführer TelecityGroup Deutschland. "Unternehmen entscheiden sich für TelecityGroup, weil wir eine einzigartige Palette sofort verfügbarer Rechenzentrumslösungen bieten. Flexible Verträge, die 24x7 Vor-Ort-Services beinhalten, sowie Zugriff auf die wichtigsten Internet-Backbones weltweit ermöglichen einen hochperformanten und kosteneffizienten Betrieb und eine schnelle und einfache Skalierung der Leistungen auf Abruf.“

Die Rechenzentren von TelecityGroup entsprechen den höchsten Standards und bieten Kunden eine zuverlässige und widerstandsfähige Umgebung. Beide Rechenzentren in Frankfurt erfüllen beispielsweise die Anforderungen des internationalen ISO 27001:2005 Standards für das Management der Informationssicherheit, um ein Höchstmaß an Sicherheit und Business Continuity zu gewährleisten. Die Rechenzentren sind darüber hinaus nach ISO 9001:2008 für das Qualitätsmanagement zertifiziert und stellen ein Höchstmaß an Konnektivitätsoptionen bereit.

Darüber hinaus hat sich TelecityGroup dem EU Code of Conduct für Rechenzentren angeschlossen. Als erster pan-europäischer und netzwerkunabhängiger Betreiber von Rechenzentren hat TelecityGroup den Code in seinem ganzen Portfolio bis Ende 2009 umgesetzt. Daher kommen auch in beiden Frankfurter Rechenzentren die Best Practices zur Verbesserung der Energieeffizienz zum Einsatz.

PR Archives: Latest, By Company, By Date